Der Gedanke daran, den hart verdienten Urlaub umgeben von lauten, ungehobelten Touristen verbringen zu müssen, lässt vielen Menschen buchstäblich die Haare zu Berge stehen. Die meisten Leute wollen in ihrem Urlaub Ruhe genießen, anstatt umgeben von tausenden anderen Touristen zu sein. Diese Abneigung geht sogar so weit, dass manche Urlauber einige Ziele komplett von ihrer Liste streichen, aus Angst davor dort auf zu viele Touristen zu treffen. Außer dem Ablehnen des Massentourismus achten Urlauber vermehrt auf diese Faktoren:

Die Chance, mehr als nur einen Urlaub im Jahr zu genießen

Kurztrips sind im Kommen. Immer mehr Leute verwerfen die Idee einen einzigen langen Jahresurlaub zu buchen. Stattdessen stehen Kurzreisen auf dem Programm. Sie ermöglichen es, sich mehrmals im Jahr eine Auszeit zu gönnen. Dabei ist es nicht unüblich, dass Deutsche dafür im eigenen Land Ferien machen. Warum das Land verlassen, wenn man auch innerhalb Deutschlands seinen Urlaub genießen kann? Reichlich atemberaubende Zielorte gibt es hier allemal!

Solo-Trips zur Selbstfindung

Immer mehr Menschen wagen es, alleine zu reisen, um nicht nur die Welt, sondern auch sich selbst neu kennenzulernen. Dabei suchen sie oft Inspiration, neue Perspektiven und Abenteuer. Die Erfahrungen die dabei gesammelt werden, erweitern den Horizont und kreieren Erinnerungen, die man ein Leben lang nicht vergessen wird.

Zwischenstopps – zwei Fliegen mit einer Klappe

Bei längeren Reisen legen immer mehr Urlauber einen Zwischenstopp ein, oftmals sogar mit mehrtägigen Übernachtungen. Auf diese Weise können sie gleich mehrere Regionen dieser Welt kennenlernen.

Private Touren

In einem Bus von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit gekarrt zu werden und mit den anderen Touris stundenlang Schlange zu stehen will heute kaum mehr jemand in Kauf nehmen. Daher wohl der Anstieg in der Nachfrage nach privaten oder VIP-Touren, durch die man auch in touristenbeladenen Städten Menschenmassen meiden kann.

Grüner Urlaub

Touristen achten vermehrt darauf, dass ihr Urlaub so umweltfreundlich wie möglich ist. Die Umwelt im Reiseland zu schützen erhält einen zunehmend höheren Stellenwert. Eco-Hotels werden daher immer beliebter.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here