Im Bereich der Frisuren für Frauen gibt es zum einen die wahren Evergreens, die immer wieder getragen werden können und dabei stets klassisch und zeitlos wirken. Zum anderen gibt es jedes Jahr neue Trends, die zwar nur eine Saison lang angesagt sind, in dieser aber regelrecht gehypt werden. Damit unterscheidet sich das Feld der Frisuren nicht von denen der Mode oder der Beauty-Industrie.

Doch worauf kommt es bei der passenden Frisur wirklich an und welche stehen aktuell besonders hoch im Kurs? Eine professionelle Beratung liefert der folgende Beitrag.

Welche Frisur zu welchem Typ?

Auf ihr Äußeres legen viele Frauen einen sehr hohen Wert – da bildet auch die Frisur keine Ausnahme. Bei der Frisurenwahl gibt es allerdings einige Dinge, die beachtet werden müssen.

Das wichtigste ist, dass die Frisur den jeweiligen Typ der Frau bestmöglich unterstreicht. Ebenfalls spielen die persönlichen Vorlieben eine große Rolle. Frauen, die oft im lockeren Bohemian-Stil unterwegs sind, sollten nicht unbedingt auf einen frechen Pixie Cut setzen. In diesem Fall wären lang getragene undone Locken oder lockere Beach Waves wesentlich passender.

Hinsichtlich des gesamten Erscheinungsbildes hat die Frisur einen sehr großen Einfluss. Viele Frauen wissen, dass eine top gestylte und typgerechte Frisur sogar kleinere Defizite im Outfit ohne Probleme wieder gutmachen kann. Daher ist eine passende Frisurenwahl wesentlich wichtiger, als beispielsweise die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Paar Schuhe. Der Look wird durch die Frisur maßgeblich geprägt und sie sorgt für die Akzente, welche die Persönlichkeit der Trägerin am besten unterstreichen.

Bob und Co. – Die wahren Klassiker unter dem Damenfrisuren

bob schnitt
Urheber : awrangler @123RF.DE

Die Haare werden nun endlich wieder kürzer getragen und immer häufiger sind Damenhaarschnitte in einer kurzen oder mittleren Länge auf der Straße zu sehen. Besonders gefeiert wird das Comeback des Bobs, der einen wahren Klassiker unter den Damenfrisuren darstellt und in einer Vielzahl von verschiedenen Varianten getragen werden kann. Der große Vorteil des Bobs liegt darin, dass er so gut wieder jeder Frau sehr gut steht.

Im Jahr 2020 wird besonders gerne zu der Variante des Long Bobs gegriffen, denn dieser ist trendig, frech und wirkt jugendlich. Er ist die perfekte Alternative für diejenigen, die sich zwar von ihrer ganz langen Mähne trennen möchten, allerdings keine Radikalveränderung wünschen.

Kurze Haare liegen voll im Trend

Urheber : lightfieldstudios @123rf.de

Unabhängig davon, ob sie gewellt, glatt, verwuschelt oder mit einem Scheitel getragen werden – ein wahres Revival erleben aktuell auch die wirklichen Kurzhaarschnitte. Ein Pixie Cut wirkt beispielsweise unschuldig und jung. Dieser steht daher besonders mädchenhaften und zarten Typen oft besser, als langes Haar.

Die Kurzhaarfrisuren für Damen bieten natürlich den großen Vorteil, dass diese sehr pflegeleicht sind und die perfekte Ausgangsbasis für kleine Experimente darstellen, besonders hinsichtlich der Farbe. Umfragen haben darüber hinaus ergeben, dass Frauen, die ihr Haar kurz tragen, generell selbstsicherer und selbstbewusster auf ihre Mitmenschen wirken.

Große Stylingvielfalt bei langem Haar

Langes Haar muss keineswegs immer langweilig sein. Besonders durch innovative Varianten von Strähnen, wie Balayage oder Ombré, können auch lange Haare in eine echte Trendfrisur verwandelt werden.

Natürlich ist die Pflege bei langem Haar wesentlich aufwändiger und mühevoller, allerdings besticht die Haarlänge besonders durch die vielfältigen Stylingmöglichkeiten, die diese mit sich bringt, zum Beispiel bei Flecht- oder Hochsteckfrisuren.

Quelle: Beleza, der Friseur in Münster

 

 

0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here