Aktuell schießen immer mehr und mehr Start-Up Unternehmen aus dem Boden. Viele Menschen haben individuelle Ideen, um ein Unternehmen zu gründen. Nach der Gründung gilt es als ersten und wichtigsten Aspekt, Kunden zu gewinnen und diese auch zu halten.

Damit ein Unternehmen in Erinnerung bleibt ist es ganz wichtig, auch Werbeartikel zu entwerfen und diese an die Kunden weiterzugeben. Die Werbeartikel sollten zu dem Unternehmen passen und nicht zu günstig, aber auch nicht zu teuer sein. Denn gerade in Zeiten der Unternehmensgründung steht häufig nicht viel Budget für Werbeartikel zur Verfügung. Im Folgenden werden einmal die beliebtesten und auch bewährtesten Werbeartikel in der Start-Up Szene vorgestellt.

Der Klassiker: Kugelschreiber

Der Kugelschreiber ist und bleibt ein passender Werbeartikel für jedes Start-Up Unternehmen. Es mag zwar auf den ersten Blick ein recht einfaches und kleines Werbegeschenk sein, aber Kugelschreiber kann man nie genug haben. Natürlich sollte in dem Kugelschreiber eine hochwertige Mine enthalten sein, damit er nicht schmiert. Auch sollten der Unternehmensname oder das Firmenlogo auf dem Gehäuse zu sehen sein.

Hochwertige Werbegeschenke für Bestandskunden: Rucksäcke

Etwas hochwertigere Werbegeschenke sind die Rucksäcke. Rucksäcke heben sich als Werbeartikel natürlich enorm von Kugelschreibern ab, weil nicht viele Unternehmen Rucksäcke an ihre Kunden verschenken. Doch gerade Rucksäcke sind super praktisch und haben eine große Fläche für den Firmennamen. Wenn ein Unternehmen Rucksäcke verschenkt, wird es garantiert in Erinnerung bleiben. Denn die Kunden werden sich wundern und freuen sich, dass sie ein so praktisches und nützliches Geschenk von dem Unternehmen erhalten haben. Zudem werden sie es zu schätzen wissen, dass etwas mehr Budget und Kreativität in die Auswahl der Werbeartikel gelegt wurde.

Laptoptaschen

Auch Laptoptaschen sind ein sehr nützliches und begehrtes Kundengeschenk. Gerade im Geschäftsverkehr werden Laptops täglich genutzt und hin und her transportiert. Ein Laptop sollte aber immer vorsichtig transportiert werden und zudem auch ausreichend vor Wasser geschützt sein. Mit einer Laptoptasche als Kundengeschenk punkten die Unternehmen also genauso gut, wie mit den Rucksäcken.

Besonders gut für B2B-Kontakte: Kalender

Eine weitere schöne Werbeartikel-Idee sind Kalender. Nicht alle Personen nutzen heute den Kalender auf dem Smartphone. Es gibt noch genug Menschen, die den alten Kalender aus Papier lieben und auch weiterhin mit diesem arbeiten. Ein Kalender ist in der Herstellung auch nicht all zu teuer und kann auf der Vorder- oder auch auf der Rückseite schön mit dem Firmennamen versehen werden. Dazu noch einen passenden Kugelschreiber und das Geschenk an die Kunden ist perfekt.

Praktisch für jedermann: Thermobecher

Schließlich werden auch Thermobecher als Werbegeschenk immer beliebter. Ob im Sommer das Getränk kalt zu halten oder es im Winter heiß zu halten, Thermobecher können immer genutzt werden. Gerade unterwegs oder auf Reisen ist dies ein praktischer Artikel. Ein Thermobecher hat zudem auch noch einen tollen Nebeneffekt: Durch das in der Hand Halten des Bechers sieht nicht nur der Kunde selbst das Firmenlogo, sondern auch die Personen, die dem Kunden entgegenkommen oder gerade daneben stehen. So wird also marketingtechnisch gleich ein größerer Blickfang von mehreren Personen erreicht.

Innovativ: Powerbanks

Gibt es im Geschäftsleben etwas schlimmeres, als wenn der Akku des Smartphones oder des Laptops leer ist, obwohl diese Geräte gerade dringend benötigt werden? Nein, es gibt nichts schlimmeres. Daher ist eine Powerbank der Retter in der Not. Dieser Artikel ist super beliebt als Kundengeschenk. Wenn die Kunden die Powerbank nutzen und so weiter arbeiten können, werden sie innerlich dem Unternehmen danken.

Wie gezeigt wurde, gibt es eine Vielzahl von Werbeartikel-Ideen für Start-Ups. Egal was es wird, die Kunden werden sich darüber freuen!

1+

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here