Für Links in diesem Beitrag erhält https://orangearts.de ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Die Geldbörse für Herren ist ein wichtiges und nützliches Accessoire, dass alle wichtigen Papiere und natürlich auch Geld beherbergt. Doch das praktische Accessoire ist viel mehr als nur eine Möglichkeit, sein hart verdientes Geld sicher zu transportieren und seine wichtigsten Karten zu verstauen. Es ist auch ein Ausdruck von Stil und Modebewusstsein. Aber welche Geldbörsen für den stilbewussten Mann sind aktuell im Trend und welche Unterschiede gibt es eigentlich bei den angesagten Geldbörsen für Ihn?

Welche 5 Herren Geldbörsen Trends gibt es aktuell

Klassische Lederbörsen in schwarz oder intelligentes Kartenetui, dass vor Betrug schützt? Es gibt eine enorme Auswahl an edlen und eleganten Geldbörsen und Kartenetuis für den Herrn. Die beliebtesten Trends zeigen wir hier auf:

1. RFID Blocker schützt vor Übergriffen

Die Geldbörse dient schon lange nicht mehr nur als Transportmittel für Bargeld. Viel mehr bewahren wir in einer Geldbörse unsere wichtigsten Karten auf. Die Ec-Karte, der Personalausweis oder die Kreditkarte enthalten sensible Daten, die keinesfalls in die Hände von Betrügern gelangen sollten. Auch in einer Geldbörse, auf die man noch so gut Acht gibt, sind diese wichtigen Daten schon lange nicht mehr sicher, denn immer mehr Betrüger nutzen modernste Methoden, um die Daten von Bankkarten oder Kreditkarten durch die Geldbörse oder das Kartenetui hindurch zu erhalten. Eine Geldbörse, die eine RFID Blocker enthält, sorgt vor Überriffen und Datenklau und schützt so die wichtigen Daten des Mannes. Die Geldbörse oder das Kartenetui enthält eine RFID Schutzschicht, die den Übergriff durch ein Störsignal, das ausgesendet wird, wenn jemand versucht, die Daten auszulesen. Da der Betrug durch das Auslesen von sensiblen Daten immer öfter versucht wird, ist eine Geldbörse oder ein Kartenetui mit RFID Blocker unbedingt zu empfehlen.

2. Kartenetui – Ordnung für alle wichtigen Karten

Bankkarten, Kreditkarten, Kundenkarten und Ausweisdokumente, wir tragen immer mehr Karten mit uns durch den Alltag herum. Oft wird dann die normale Geldbörse viel zu schwer und lässt sich dann nicht mehr richtig schließen. Wer viele Dokumente in Kartenform mit sich führen muss, sollte die Anschaffung eines Kartenetuis bedenken. In separaten Fächern bietet das Etui die Möglichkeit, zahlreiche Karten sicher und ordentlich aufzubewahren. Hier können Bankkarte und Kreditkarte, sowie der Personalausweis und viele weitere Karten aufbewahrt werden und sind mit einem Griff übersichtlich geordnet und können direkt zur Hand genommen werden, wenn sie benötigt werden.

3. Schlüsseletui – So geht kein Schlüssel mehr verloren

Schlüssel gehen immer wieder verloren. Leider ist die Beauftragung eines Schlüsseldienstes eine kostspielige Sache. Damit der Schlüssel nicht verloren geht, lohnt die Anschaffung eines Schlüsseletuis, dass ebenfalls die Möglichkeit bietet, etwas Geld für den Notfall unterzubringen. Das Schlüsseletui verstaut die Schlüssel sicher mit einem Anhänger, sodass man jeden wichtigen Schlüssel direkt zur Hand hat.

4. Slimwallet – Alles sicher auf kleinstem Raum verstaut

Die moderne Brieftasche passt durch die schlanke Aufmachung in jede Tasche. Hatte man früher Geld und Karten in sperrigen Taschen dabei, bietet die sogenannte Slimwallet alle wichtigen Karten sowie Bargeld im praktischen Format. Auch wenn man man ohne Jacke raus geht, passt die kleine handliche Brieftasche in die Hosentasche. Die kleine Geldbörse mit Kartenfach lässt sich überall gut verstauen und bietet dennoch eine gute Übersicht der Karten und schützt das Geld. Gerade auf Konzerten oder bei anderen Veranstaltungen, wo große Taschen ohnehin nicht mehr erlaubt sind, ist eine praktische, kleine Slimwallet die ideale Lösung, alles Nötige sicher zu verstauen.

5. Smart Wallet – Die schlaue Geldbörse

Ordnung ist bekanntlich das halbe Leben. Doch wer an der Supermarktkasse erst einmal lange nach der passenden Kundenkarte suchen muss, benötigt oftmals einige Zeit. Mit der Smart Wallet hat man die richtige Karte schnell zur Hand, und das mit nur einem Knopfdruck. Durch den modernen Mechanismus lässt sich die Karte schnell mit nur einem Knopfdruck nach oben oder zur Seite befördern, so kann der Kassiervorgang schneller durchgeführt werden. Natürlich hat in der Smart Wallet auch reichlich Bargeld Platz.

Fazit

Es gibt längst nicht mehr nur die klassische Geldbörse. Ob Bargeld oder EC Karte, ob Kundenkarte mit sensiblen Daten oder Schlüssel, es gibt die richtige Geldbörse für jeden, der mehr Platz benötigt.

Wichtig ist dabei, dass man beim Kauf der modernen Geldbörse auf gutes Material achtet, denn man möchte sein Wallet ja lange mit sich führen. Ob klassisches Leder oder alternative Materialien ist eine Geschmackssache, die nach dem persönlichen Stil des Trägers beurteilt werden sollte. Der Markt bietet jedenfalls zahlreiche Ausführungen der oben genannten Geldbörsen.

 

Foto: © andranik123/ adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here